Project Description

HÖFN Í HORNAFIRÐI

Die Hummerhauptstadt Islands

Höfn in Hornafjörður ist eine schöne Stadt und eine aktiven Gemeinde im Südosten Islands. Es wird von Europas größtem Gletscher dem „Vatnajökull“ dominiert, der das Dorf überragt und die umliegende Landschaft stark beeinflusst hat und eine atemberaubende Aussicht bietet. Der Nationalpark Vatnajökull liegt in der Gemeinde und bietet endlose Möglichkeiten für Wanderungen und andere Outdoor-Freizeitaktivitäten. Der beliebteste Ort in der Gegend ist die markante Jokulsarlon-Gletscherlagune, die Besucher aus aller Welt mit riesigen schwimmenden Eisbergen anzieht, die vom absteigenden Gletscher abgebrochen sind.

Höfn in Hornafirði ist die dichteste bevölkerte Stadt in der Umgebung und hat etwa 1700 Einwohner. Die Region war schon immer auf die Fischereiindustrie angewiesen, welche auch die lokale Wirtschaft unterstützt. Höfn ist bekannt als die Hummerhauptstadt Nordeuropas, da ein guter Teil des isländischen Hummeres bei Hofn gefangen wird. Der frische Langusten Hummer ist die Spezialität in vielen Restaurants in der gesamten Region den man sich nicht entgehen lassen sollte! Doch in den letzten Jahrzehnten ist auch die Tourismusindustrie gewaltig gewachsen und ist mittlerweile auch ein wichtiger Wirtschaftsfaktor in der Gemeinde geworden.

Höfn bietet diverse Dienstleistungen wie Hotels, Campingplätze, Restaurants, Geschäfte, ein Schwimmbad, Golfplätze, Wanderwege und verschiedene interessante Museen sowie zwei Nationalpark-Besucherzentren. Sie können auch eine ausgezeichnete Gletscherausstellung finden, die im alten Supermarktgebäude stattfindet, und Abenteueraktivitäten wie ATV-Reiten und Gletscher-Erkundungen aller Art.

WIE MAN DORTHIN KOMMT?

GPS: 64.4655523,-21.9895248

DIRECTIONS

RESTAURANTS IN HÖFN

AKTIVITÄTEN IN HÖFN

WAS KANN MAN IN HÖFN UNTERNEHMEN?

Þórbergssetur eröffnete am 1. Juli 2006 auf dem Bauernhof Hali im Südosten Islands. Es wurde in der Erinnerung an den Autor Þórbergur Þórðarson gebaut, der am Ort geboren wurde. Im Zentrum befinden sich ein Restaurant, ein Souvenirshop und zwei Ausstellungsräume. Einer der Ausstellungsräume wird für verschiedene Ausstellungen genutzt, mit den anderen bietet eine Retrospektive des Lebens des Autors. Mit beeindruckenden Displays, die Eindrücke vergangener Epochen hervorrufen, erzählt sie die Geschichte von Þórbergurs Leben, von seiner Kindheit bis zu seinen Dämmerungsjahren im Nachkriegszeit Reykjavík. Die Ausstellung bietet nicht nur einen Überblick über eine außergewöhnliche künstlerische Karriere, sie erzählt auch eine größere Geschichte über die Veränderungen, die sich in der isländischen Gesellschaft im zwanzigsten Jahrhundert entwickelten.

hofn artDas Hornafjordur Kunstmuseum befindet sich im Herzen von Hofn, und im Sommer zeigt es hauptsächlich Werke von Svavar Guðnason, aber im Winter konzentriert sich das Museum auf andere verschiedene Künstler. Svavar Guðnason ist bekannt und seine Arbeit präsentiert eine starke Verbindung zwischen seiner Heimatstadt Hofn und dem Gebiet des Vatnajökull Gletschers.